Nahrungsmittel- Unverträglichkeiten/Intoleranzen

 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten können verursacht werden durch Histamin-, Laktose-, Fruktose-, oder Sorbit-Intoleranz, aber auch durch Zöliakie und verzögerte Nahrungsmittelallergien. Diese führen dann zu unterschiedlichen Krankheitsbildern, wie z. B. Magen-Darm-Problemen, Hautproblemen, Migräne/Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen oder anderen chronischen Beschwerdebildern.

 

Bild_Obst

 

Nähere Erläuterungen zu einzelnen Unverträglichkeiten siehe links